Start Autoren Beiträge von Charles-Christopher Huppert

Charles-Christopher Huppert

Avatar
89 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

Rab Cat Arts

Dass berühmte Entwickler wie Blizzard, Epic, Microsoft Studios und viele mehr alle Grafiken ihrer In-Game-Charaktere, -Waffen oder -Fahrzeuge in jedweder Hinsicht selbst erstellen, ist ein unter Gamern weit verbreiteter Irrglaube. Wie es in der Praxis unter anderem auch anders laufen kann, wurde uns auf der Gamescom erläutert.

Preview – Stranded Sails

Während die Warteschlangen von Call of Duty: Modern Warfare oder Cyberpunk 2077 schon wenige Minuten nach Eröffnen der Gamescom eine Länge erreicht haben, die womöglich den halben Tag eines Besuchers in Anspruch nimmt, stellen anderenorts auf der Gamescom kleine Publisher ihre Videospielperlen vor, in denen oftmals mitnichten weniger Liebe steckt als in den budgethungrigen AAA-Blockbustern. Einer dieser Titel, der leicht übersehen wird, aber ein anderes Schicksal verdient hat, ist Stranded Sails.

Preview – Gears 5

60 Bilder pro Sekunde bei einer 4k-Auflösung. Allerdings beeindruckte uns Gears 5 auf der Gamescom nicht nur mit starker Performance und Optik.

E3 2019 – Blair Witch sorgt für Spitzenhorror

Es ist weder jedefraus noch jedermanns Genre. Doch wer auf Horror steht, sollte auf diesen Titel mehr als nur einen Blick werfen.

E3 2019 – Das ist das neue FIFA 20

Wie jeden Sommer hat EA auch dieses Mal keine Ausnahme gemacht und das neueste FIFA in Los Angeles präsentiert. Die wichtigsten Informationen zum digitalen Fußballspiel lest ihr im Folgenden.

Test – 428 Shibuya Scramble

Ein etwas anderes Videospiel, eine etwas andere Visual Novel, eine etwas andere Geschichte. 428 Shibuya Scramble ist nicht nur für Genre-Interessierte ein relevanter und zeitloser Titel, sondern auch für alle Gamer, die ein wenig tiefer in die japanische Kultur eintauchen möchten.

Test – The Inner Friend

Eine Konfrontation mit typischen Kinderängsten in albtraumhaften Welten. Entwickler PLAYMIND wird seinem Namen gerecht und spielt mit dem Verstand der Gamer. Aber lohnt sich die Reise in jene Albtraumwelten?

Lohnt sich das heute noch? #4 – Shenmue 1 & 2

In dieser Artikel-Reihe werden alte Videospielperlen besprochen, die bis 2005 erschienen sind. Dabei wird es stets um die Frage gehen, ob sich ein erstmaliges Zocken dieser Spiele auch noch heute lohnt oder ob der Zahn der Zeit dafür gesorgt hat, dass das jeweilige Game heute besser nicht mehr eingelegt werden sollte.

GC18 – Blazing Chrome

The Arcade Crew zeigte uns auf der Gamescom hinter verschlossenen Türen zweier ihrer künftig erscheinenden Games. Eines davon heißt Blazing Chrome und verspricht insbesondere im kooperativen Modus enormen Spaß und hohen Schießpulververbrauch.

GC18 – Dark Devotion

The Arcade Crew zeigte uns auf der Gamescom hinter verschlossenen Türen zweier ihrer künftig erscheinenden Games. Eines davon heißt Dark Devotion und hat unsere Videospielfertigkeiten ziemlich auf die Probe gestellt.

GC18 – World War Z

Mit World War Z erwartet uns diesmal - anders als gewohnt - eine Spieleumsetzung von einem Film. Das Spiel findet zwar im selben Universum statt, hat aber weder etwas mit der Geschichte noch mit den Charakteren des Brad Pitt-Streifens zu tun.

GC18 – Velocity Rage

Eine Mischung aus einem actiongeladenen Multiplayer-Racer und einem Collectible Card Game - kann das funktionieren?