Endlich gibt es wieder neues bewegtes Material zum groß erwarteten First Person-RPG des polnischen Studios CD Projekt Red. Zwar konnten wir bereits während der Gamescom beim Entwickler eine 50-minütige Demo sehen, die aber inhaltsähnlich wie die Version war, die der Presse bereits auf der E3 2019 gezeigt wurde. Das verkürzte, rund 15-minütige Demo-Material wurde am 31.08. veröffentlicht und kann natürlich auf unserem Kanal angeschaut werden.

Inhaltlich muss man zur gezeigten Demo auf der Gamescom nicht viel sagen. Wir sahen eine Mission im mittleren Teil des Spiels, die uns einen Blick auf zwei verschiedene Spielstile gab. Protagonist/-in V muss einen Auftrag für Placide, einen zwielichtigen Charakter einer bestimmten Organisation, übernehmen und dafür eine Lagerhalle infiltrieren. Im Fokus stand ein Netrunner, der hauptsächlich auf Intelligenz ausgelegt war. Dies ermöglichte es ihm, beispielsweise Geschütze, Kameras oder feindliche Maschinen durch Hackangriffe zu übernehmen sowie zu deaktivieren. Dieser ist also prädestiniert dafür, die Gegner durch lautlose Methoden auszuschalten, um ungesehen an sein Ziel zu kommen. Der zweite Charakter, zu dem während der Vorführung periodisch gewechselt wurde, war hingegen auf Stärke geskillt und konnte dadurch große, stationäre, Geschütze aus dem Boden reißen und als mobile Waffen benutzen, um so kompromisslos alle Gegner auszuschalten.

Zwar war die Präsentation auf der Gamescom mit ca. 50 Minuten deutlich ausführlicher, dennoch macht auch die kurze Demo einiges her und steigert die Vorfreude auf den Titel immer mehr.

Am 16. April 2020 wird Cyberpunk 2077 für den PC, die PlayStation 4 und Xbox One erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.