Kein Kommentar zum Story-DLC

Im Rahmen der Investorenkonferenz zu den veröffentlichten Quartalszahlen (wir berichteten), wollte Take Two-Präsident Karl Slatoff […]

Im Rahmen der Investorenkonferenz zu den veröffentlichten Quartalszahlen (wir berichteten), wollte Take Two-Präsident Karl Slatoff keinen Kommentar zum viel gewünschten Story-DLC zu Grand Theft Auto 5 abgeben.

Ob es nun den viel gewünschten Story-DLC zu GTA 5 geben wird, steht noch immer in den Sternen. Nicht mal den eigenen Investoren gibt man eine Auskunft. Auf Nachfrage eines Analysten lies Slatoff nur verlauten:

„Im Bezug auf einen DLC zu GTA 5 haben wir heute nicht wirklich was zu sagen“

Auch wenn GTA 5 bereits fast zwei Jahre auf dem Buckel hat, ist das Interesse an dem Openworld-Spektakel von Rockstar Games immer noch ungebrochen. Zuletzt machte Rockstar Games auf sich aufmerksam, als man verkündete, dass man inzwischen 54 Millionen Einheiten des Spiels ausliefern konnte.

Grand Theft Auto 5 erscheinen erstmals im September 2013 für Xbox 360 und PlayStation 3. Im November 2014 erschien die CurrentGen-Version für Xbox One und PlayStation 4. im April diesen Jahres folgte der PC-Ableger.

Kommentare

Sag deine Meinung!