Langrisser I & II für den Westen bestätigt

Die Remakes der Rollenspiel-Klassiker werden auch in westlichen Gefilden veröffentlicht.

Die klassische Rollenspiel-Reihe Langrisser ist seit 1991 schon auf verschiedenen System unterwegs gewesen. Inzwischen wurden die ersten beiden Teile noch einmal komplett überarbeitet und neu aufgelegt für die PlayStation 4 und Nintendo Switch. Nun hat NIS America diese Remakes auch für den Westen angekündigt.

In Langrisser I übernehmen wir die Rolle von Prinz Ledin, der sich gegen böse Mächte stellen muss, die sein Königreich Baldea bedrohen. Diese Mächte der Finsternis macht er dann im Imperium von Dalsis ausfindig.

Die Fortsetzung Langrisser II bringt die Mächte der Finsternis wieder zurück. Diesmal liegt es aber am Helden Elwin, sich diesen zu stellen und wieder für Frieden zu sorgen.

Besonders bekannt waren die Langrisser-Spiele vor allem durch die detaillierten Zeichnungen von Satoshi Urushihara, der leider nicht mehr der Character-Designer der Serie ist. Die Figuren wurden allerdings so übernommen und haben nun eine andere Stilrichtung, sind aber immer noch im typischen Anime-Stil gehalten.

Es wird neben dem Character-Design noch zahlreiche weitere Neuerungen geben, die neuen Spielern den Einstieg erleichtern sollen. Auch neu sind Zwischensequenzen, sowie eine Sprachausgabe, die es in den Oiriginalen noch nicht gegeben hat.

Langrisser I & II sollen 2020 für PlayStation 4, Nintendo Switch und PC in Europa erscheinen.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:langrisser