Bereits morgen, am Dienstag den 31. Januar, erscheint mit Verbotenes Filmmaterial 1 der erste neue Inhalt für das Horror-Survival-Spiel Resident Evil 7 für die PlayStation 4 (zum Test).

Dabei beinhaltet der erste DLC folgendes:

  • Schlafzimmer:Findet einen Weg aus einem verschlossenen Raum – Marguerite Baker darf euch dabei nicht erwischen, wie ihr euch aus dem Bett geschlichen habt.
  • Albtraum:Wehrt euch gegen Gegnerwellen und überlebt bis zum Morgengrauen.
  • Extra-Modus Ethan muss sterben: Ein von den Videobändern und Hauptstory separater knallharter Spielmodus (keine PSVR-Unterstützung).

In nur knapp 2 Wochen, am 14. Februar, wird auch schon Verbotenes Filmmaterial 2 zur Verfügung stehen:

  • 21: Zocke um deine Gliedmaßen und dein Leben in einem tödlichen Glücksspiel von Lucas Baker.
  • Töchter: Erlebe die Baker-Familie wie sie vor den tragischen Ereignissen aus Resident Evil 7 biohazard wirklich waren.
  • Extra Modus – Jacks 55. Geburtstag: In einem Rennen gegen die Zeit müsst ihr in diesem skurillen Modus Jack mit tonnenweise Essen vollstopfen. Auch dieser Extra Modus ist separat von den Videobändern und der Hauptstory (keine PSVR-Unterstützung)

 

Beide DLC Packs sind Teil des Season Passes und werden schließlich ab dem 21. Februar auch für Besitzer der PC- und Xbox One-Versionen veröffentlicht.

Letztlich wird im Frühjahr 2017 noch eine kostenlose Story-Episode bereitgestellt. Viele Infos dazu gibt es aber noch nicht.

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.