Resident Evil 7: Informationen zu den DLCs

Viele Infos zu den ersten beiden herunterladbaren Inhalten zu Resident Evil 7.

Bereits morgen, am Dienstag den 31. Januar, erscheint mit Verbotenes Filmmaterial 1 der erste neue Inhalt für das Horror-Survival-Spiel Resident Evil 7 für die PlayStation 4 (zum Test).

Dabei beinhaltet der erste DLC folgendes:

  • Schlafzimmer:Findet einen Weg aus einem verschlossenen Raum – Marguerite Baker darf euch dabei nicht erwischen, wie ihr euch aus dem Bett geschlichen habt.
  • Albtraum:Wehrt euch gegen Gegnerwellen und überlebt bis zum Morgengrauen.
  • Extra-Modus Ethan muss sterben: Ein von den Videobändern und Hauptstory separater knallharter Spielmodus (keine PSVR-Unterstützung).

In nur knapp 2 Wochen, am 14. Februar, wird auch schon Verbotenes Filmmaterial 2 zur Verfügung stehen:

  • 21: Zocke um deine Gliedmaßen und dein Leben in einem tödlichen Glücksspiel von Lucas Baker.
  • Töchter: Erlebe die Baker-Familie wie sie vor den tragischen Ereignissen aus Resident Evil 7 biohazard wirklich waren.
  • Extra Modus – Jacks 55. Geburtstag: In einem Rennen gegen die Zeit müsst ihr in diesem skurillen Modus Jack mit tonnenweise Essen vollstopfen. Auch dieser Extra Modus ist separat von den Videobändern und der Hauptstory (keine PSVR-Unterstützung)

 

Beide DLC Packs sind Teil des Season Passes und werden schließlich ab dem 21. Februar auch für Besitzer der PC- und Xbox One-Versionen veröffentlicht.

Letztlich wird im Frühjahr 2017 noch eine kostenlose Story-Episode bereitgestellt. Viele Infos dazu gibt es aber noch nicht.

 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:Biohazard , resident evil 7