Alan Wake wird aus den Online Stores verschwinden

Das Spiel kann bis zum 15. Mai 2017 mit 90% Rabatt erworben werden

Traurige Nachrichten für die Leute, die Alan Wake noch nicht in ihrer Steam- oder Xbox-Bibliothek haben. Aufgrund lizenztechnischer Probleme mit dem Soundtrack, wird das Spiel nach dem vergangenen Wochenende nicht mehr in Online Stores verkauft. Die Lizenzen für die im Spiel vorhandene Musikstücke sind abgelaufen.

Jeder, der noch keine Kopie des Spiels besitzt, sollte sich deshalb beeilen. Die Wochenendaktion mit 90% Rabatt läuft am Montag, dem 15. Mai, aus. Das teilte Remedy via Twitter am 12. Mai mit.

Der Horror-Thriller Alan Wake war sehr lange in Entwicklung gewesen, bis dieser schließlich im Jahre 2010 Aufgrund des Exklusivvertrags mit Microsoft für die Xbox 360 erschienen ist. Etwas später danach hat der Titel auf dem PC ebenfalls die Welt erblickt. Das Spiel hat zwar nicht vielen zugesagt, wird jedoch immer noch von den Fans des Genres gefeiert. Es bietet eine dichte und unikale Atmosphäre im Stil von der Serie Twin Peaks und den Stephen King’s Büchern. Man kämpft als ein in der Spielewelt bekannter Schriftsteller Alan Wake gegen die Dunkelheit selbst und versucht seine Geliebte davor zu retten. Das Licht ist das beste Mittel, um sich gegen die dunkle Gestalten zu behaupten.

Die Steamversion des Spiels findet ihr hier: Steam

Wer sich vor dem DRM sträubt, kann sich das Spiel ebenfalls auf GOG mit 90% Rabatt holen.

Quelle: Twitter

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!

Schlagwörter:Alan Wake , remedy