In der Geschichte von Aokana – Four Rhythms Across the Blue leben wir in einer Zeit, in der die Wissenschaft es geschafft hat, die Menschen frei durch die Luft fliegen zu lassen – durch Anti-Gravitations-Schuhe! So hat sich der beliebte Sport „Flying Circus“ (nicht zu verwechseln mit der Monty Python-Show) entwickelt, bei dem eben diese Schuhe getragen werden und man Jagd auf Punkte macht.

Und unsere Hauptfigur in dem Titel, der junge Masaya, ist ein ehemaliger Spieler eben dieses Sports. Er trifft auf die neue Austauschschülerin Asuka, die gerne lernen möchte, wie man fliegt. Also wird Anime-typisch ein entsprechender Club gegründet, für den wir dann nach und nach auch noch weitere Mitglieder erhalten.

Es gibt auch nicht ganz so farbenfrohe Gestalten in dem Spiel.

Optisch ist Aokana – Four Rhythms Across the Blue wirklich wunderschön umgesetzt. Die Zeichnungen sind lebhaft und farbefroh. Natürlich sind die sportlichen Gegner unserer Heldentruppe ein wenig düsterer gestaltet, was aber optisch auch wirklich gut passt.

Wie PQube mitteilt, wird man diese Visual Novel nun auch in Europa veröffentlichen. Aokana – Four Rhythms Across the Blue soll im Sommer 2020 für die PlayStation 4 und Nintendo Switch erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.