Update für Xbox One veröffentlicht

Die Early Access-Version von ARK: Survival Evolved ist nicht nur auf dem PC sehr erfolgreich, […]

Die Early Access-Version von ARK: Survival Evolved ist nicht nur auf dem PC sehr erfolgreich, sondern auch auf Microsofts CurrentGen-Konsole Xbox One. Damit die Konsolenfassung der des PCs in nichts nachsteht, wurde nun ein Update für die Xbox One veröffentlicht.

Zu den größten Neuerungen gehört ohne Frage das Hinzufügen eines riesigen reitbaren Kängurus. Dieses hat sogar einen Mehrwert. Seid ihr dem Untier aufgesessen, können auch weitere Freunde mit euch zusammen durch den Dschungel reiten und zudem auch noch Feuerwaffen benutzen.

Weitere Verbesserungen könnt ihr den offiziellen Patchnotes entnehmen:

  • Dino-Balancing
  • Primitive Käfige und Feuerstellen hinzugefügt
  • Fixed Höhlen-Bug / Crash
  • Verbesserte Performance, Framerate, weniger Stotterer
  • Fadenkreuz wird nun ordentlich angezeigt
  • Speicherbug für lokale Spielstände wurde behoben
  • Farbige Fellrüstung wurde behoben
  • Inventar-Bug bei gezähmten Dinosauriern wurde behoben
  • Memory Leak, das Ursache für Chrashes war, wurde behoben
  • Mehr als 100 neue Server bereitgestellt und geöffnet

ARK: Survival Evolved ist seit Dezember für die Xbox One Game Preview zu einem Preis von 34,99 Euro erhältlich.

Kommentare

Sag deine Meinung!