Was war das für ein Desaster für Fans der Batman Spieleserie. Lange haben Spieler auf den Release des Spiels gewartet und wurden bitter enttäuscht, zumindest die PC-Spieler unter den Fans. Denn Batman: Arkham Knight hatte in der PC Version massive Probleme mit Performance und Darstellungen des Spiels, so dass der Publisher Warner Bros. die PC-Version kurzzeitig aus dem Handel nehmen musste. Seit dem sind gut 6 Wochen vergangen und es scheint endlich eine Lösung gefunden zu sein. Das entsprechende Changelog findet ihr hier:

  • Reduced frame rate hitches
  • Optimizations for system memory and VRAM usage
  • Improved performance on all GPUs (requires the latest drivers)
  • More Comprehensive In-Game Settings
  • Fixed low resolution texture bugs
  • Fixed hitches when running on mechanical hard drives (HDD)
  • In addition to the above, we’re continuing to work on the following for future updates:
  • Adding support for SLI and Crossfire
  • Adding support for the latest DLC & Season Pass content
  • Adding support for additional updates such as Photo Mode
  • Continued improvements and bug fixing for a Windows 7 specific memory issue that occurs on configurations with 8GB of system RAM and some NVIDIA GPUs during extended game play
  • Continued improvements for Windows 10 specific issues on systems with some AMD GPUs

 

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.