Neuer WWII-Shooter auf Kickstarter angekündigt

Es ist schon einige Jahre her, dass ein zweiter Weltkriegs-Shooter auf den Markt kam, der […]

Es ist schon einige Jahre her, dass ein zweiter Weltkriegs-Shooter auf den Markt kam, der Fans auf der ganzen Welt überzeugte. Natürlich ist die Rede vom grandiosen Call of Duty 2, von dem nach wie vor viele Spieler schwärmen. Mit Battalion 1944 will das Entwicklerstudio Bulkhead Interactive in diese Fußstapfen treten und bittet euch auf Kickstarter um Hilfe.

Selbstverständlich gibt es nichts schönes am zweiten Weltkrieg, aber dennoch ist das Genre der WWII-Shooter beliebt. Nicht zwangsläufig wegen des Settings, sondern vielmehr, weil es hier nicht um Perks oder Boosts geht, sondern um Können. Nicht zuletzt wegen der eingeschränkten Waffenauswahl. Genau in diese Kerbe will Battalion 1944 schlagen.

Desweiteren setzt das Spiel auch auf reale Schauplätze wie die Straßen von Carentan in Frankreich oder den belgischen Wald von Bastogne. Diese beiden Karten wurden bereits durch das Studio bestätigt.

Um dies auch wirklich umsetzten zu können, bittet der englische Entwickler auf Kickstarter um 100.000 Britische-Pfund, was ungefähr 130.000 Euro entspricht. Damit seien die Entwicklungskosten zwar noch nicht abgedeckt, aber es ist schon mal ein Anfang. Bisher spielte man bereits rund 80.000 Britische-Pfund ein.

Wann Battalion 1944 erscheint ist noch unklar. Erscheinen soll es aber für Xbox One, PlayStation 4 und PC.

Weitere Impressionen zum Spiel findet ihr in unserer Galerie.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!