Dragon Valley wiederbelebt

Vor einiger Zeit war Dragon Valley bereits als Community-Testmap auf Testservern von DICE, doch nun […]

Vor einiger Zeit war Dragon Valley bereits als Community-Testmap auf Testservern von DICE, doch nun kündigten sie offiziell deren Veröffentlichung in Battlefield 4 an. Sie wird im kostenlosen DLC „Legacy Operations“ ab dem Holiday Update enthalten sein.

Die Map wurde jedoch nicht nur grafisch auf heutige Standarts aufgehübscht, sondern auch auf die Mechaniken von Battlefield 4 im Vergleich zu 2 angepasst. Das heißt aber nicht nur, dass alles zerstörbar ist. Durch dynamische Layer an Wolken sind auch die für Battlefield 4 bekannten intensiven Luftschlachten möglich, während diese gleichzeitig Luft- und Bodenkampf strukturieren.
Die Map wurde auch vertikal gestreckt und so angepasst, dass es sich tatsächlich eher nach einem Flusstal anfühlt. In seiner ursprünglichen Form war das aufgrund der – für heutige Verhältnisse – schlechten Sichtweise nicht möglich.
Hier das komplette Statement:

“Battlefield 2 featured a poor draw distance (how far you can see in the game world) by today’s standards, and the original map was built around those limitations. We tackled this in several ways: first we increased the terrain verticality to closer mimic a real life Chinese river valley – and to give us more terrain occlusion for long distances, especially on the central island. We also added a dynamic cloud layer, which not only adds a welcomed air-to-ground separation in terms of gameplay, but also helps shroud far distances at ground level. This has the added bonus effect of allowing you to have intense aerial firefights above the cloud level, which looks really, really cool in Battlefield 4.

“Our Conquest setup has more flags than any other Battlefield 4 map in the game, to mimic the layout of old and get that same type of gameplay. It’s also slightly asymmetrical when it comes to vehicle spawns at flags to mimic the Conquest Assault gameplay. We are extra excited to be able to include Rush on this map, which wasn’t available as a game mode in the original. We think Rush combined with dynamic bridges brings something unique to the table!”

Quelle: rockpapershotgun

Kommentare

Was denkst du darüber?