Im Frühjahr 2018 versucht ihr in der Rolle von Keisuke Amazawa in Digimon Story: Cyber Sleuth – Hacker’s Memory eure Unschuld zu beweisen, denn euch wird ein Verbrechen zur Last gelegt, das ihr nie begangen habt. Dazu schließt ihr euch der Hacker-Gruppe Hudie an, das sich im Internetcafé im Stadtviertel Ikebukuro trifft. Euer Ziel: Perfekte Hacker werden um die digitalen Mysterien rund um eure Umschuld zu beweisen.

Mithilfe der Digimon erhält eure Gruppe Fähigkeiten, Sicherheitscodes zu entschlüsseln oder sich im Kampf gegen die konkurrierende Hacker-Gruppe Zaxon und ihrer Anführerin Zaxon zur Wehr zu setzen. Unterstützung erhaltet ihr von den anderen Mitgliedern von Hudie, z.B. von Erika Mishima, die ihre Kräfte in der Digiwelt durch einen Unfall erlitten hat.

 

 

 

4 KOMMENTARE

  1. Klingt durchaus interessant und sieht auch ganz stylisch aus.
    Eventuell werde ich doch mal nen Blick riskieren, auch wenn mich das mit den „Hackern“ durchaus ein wenig abschreckt.

    • Sehe ich ziemlich ähnlich, irgendwie passt dieser Kleinkrieg der Hacker in meinem Kopf mit der Digiwelt nicht ganz zusammen… Aber mal sehen, was sie draus machen 🙂

  2. Ihr habt das erste Spiel nicht gespielt, oder? 😀 Sonst würde sich die Frage wie es zusammen passt gar nicht stellen 😉

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.