Letzter DLC „Reckoning“ für die PS4 verfügbar

Lange mussten sich die Call of Duty-Fans der PlayStation 4 gedulden. Nun ist der letzte […]

Lange mussten sich die Call of Duty-Fans der PlayStation 4 gedulden. Nun ist der letzte und Finale DLC „Reckoning“ zu Sledgehammers Call of Duty: Advanced Warfare auch endlich für Sonys Konsole verfügbar.

Wie mit jedem DLC, bringt auch dieser vier brandneue Maps mit sich. Außerdem enthält er die letze Episode der Exo-Zombie Quadrologie. Hier ein kleiner Überblick der Inhalte:

Overload

Mit toller Aussicht auf Neu Bagdad bietet die Map mit ihren verschiedenen Ebenen und langen Sichtlinien im Außenbereich optimale Gefechte auf mittlere bis lange Distanz.

Quarantine

Es geht schnell zur Sache auf dieser Map mittlerer Größe mit ihren verwinkelten Räumen und offenem Gelände. Diese Kombination wird jedem Spielstil gerecht.

Fracture

Die Spieler suchen auf den großen Kampfgebieten am Rande eines Gletschers Schutz hinter Windturbinen und schwerer Ausrüstung.

Swarm

Auf dieser kleinen bis mittleren Map beziehen die Spieler Stellung in kriegsgezeichneten Geschäftsfassaden, die eine gute Übersicht über die Straßen von Seoul in Südkorea bieten, oder flankieren ihre Gegner durch die engen Innenräume im Zentrum der Map.

Mit dem kommenden Spiel Call of Duty: Black Ops 3 von Treyarch, hat sich der japanische Konzern erstmals Exklusivrechte gesichert. Somit erhalten Besitzer einer PlayStation 4 zuerst Zugriff auf neue Inhalte. Xbox und PC-Spieler hingegen, müssen sich bei kommenden DLCs in Geduld üben. In der Regel erscheinen die DLCs zwei bis drei Wochen nach der Veröffentlichung auf der Exklusiv-Plattform.

Kommentare

Was denkst du darüber?