Wie Sony nun bekanntgegeben hat, wird man den Vertrieb des Ego-Shooters Call of Duty: Black Ops 3 in Japan selbst übernehmen. Allerdings gilt dies nur für PlayStation 3 und PlayStation 4 Versionen des Shooters. Bisher hatte Square Enix die Aufgaben des Vertriebs in Japan übernommen. Warum es zu dieser Änderung gekommen ist, bleibt zunächst unklar. Es ist gut möglich, dass Sony sich für diesen Teil besondere Exklusivrechte bei Activision gesichert hat.

Call of Duty: Black Ops 3 erscheint in Japan am 6. November 2015 für PlaySation 4, einen Termin für die PlayStation 3 Version gibt es bisher noch nicht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.