Commodore ist wieder da!

Wie die Kollegen von Wired berichteten, soll das Commodore PET (so auch der Name des […]

Wie die Kollegen von Wired berichteten, soll das Commodore PET (so auch der Name des ersten Commodore) getaufte Smartphone noch in dieser Woche in Europa erscheinen.

Als Betriebssystem dient eine angepasste Version von Googles Mobil-OS Android 5.0 Lollipop. Angetrieben wird das ganze von einem 1,7 GHz Okta-Core Prozessor, einer ARM Mali T760 GPU und bietet zwei bis drei Gigabyte Ram, je nach gewünschtem Modell. Der 5,5 Zoll-Bildschirm verfügt über eine Auflösung von 1920×1080 und kann so mit einer FullHD-Auflösung punkten. Ein weiteres Highlight ist die 8 Megapixel Front- und 13 Megapixel Rückkamera, sowie der austauschbarem 3.000 mAh Akku.

Ein besonderes Schmankerl bietet das PET aber noch. Und zwar ist in jedem Gerät ein Commodore Emulator enthalten, der es erlaubt, Klassiker wie Manic Mansion zu spielen. Einige Spiele sollen bereits bei Auslieferung erhältlich sein.

Das Commodore PET wird ab 270 Euro erhältlich sein und bietet bis zu 64 Gigabyte Speicherplatz (weitere 32 Gigabyte können per MicroSD erweitert werden) und wird in den Farben Weiß, Schwarz und Beige erhältlich sein.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!