Die Need For Speed Serie von EA ist eine der erfolgreichsten und wichtigsten Serien für Electronic Arts für inzwischen über 25 Jahre, aber auch eine die oft ihren Stil, ihre Ausrichtung und ihre Entwickler ausgetauscht hat, zum Guten wie zum Schlechten.

Die letzten Need For Speed Spiele, namentlich der Current Gen Debüttitel Need For Speed: Rivals, das „Serien Reboot“ Need For Speed, Need For Speed: Payback und Need For Speed: Heat wurden von Ghost Games entwickelt.
Laut EA jedoch habe man Probleme, die „richtigen“ neuen Talente für eine Fortführung von Need For Speed unter Ghost Games zu finden und so wird das Studio nun zu EA Gothenburg und wird fortan unterstützend für andere Projekte des Publishers tätig sein. Der Großteil der Mitarbeiter wird bleiben können, jedoch könnten noch bis zu 30 Stellen obsolet werden, wenn man diese nicht in neuen Positionen unterbringen kann.

Need For Speed derweil geht zurück an Criterion.
Das britische Studio ist verantwortlich für die einst sehr populäre Middleware API „Renderware“ und die Kult-Arcade-Racer Serie „Burnout“. Nach Burnout: Paradise hatte Criterion schon einmal die Need For Speed Serie mit Need For Speed: Most Wanted und Need For Speed: Hot Pursuit übernommen, beide namentlich angelehnt an zwei der populärsten Spiele der Reihe, spielerisch jedoch Hybriden zwischen NfS und Burnout bzw. Burnout Paradise. 2013 wurde Criterion jedoch großflächig umstrukturiert. Ein großer Teil der Mitarbeiterschaft wechselte zu Ghost Games um weiter an Need For Speed zu arbeiten, während Criterion selbst das Entwicklerstudio DICE bei der Battlefield und Star Wars: Battlefront Reihe unterstützte. Die Gründer von Criterion verließen das Studio und EA komplett und gründeten Three Fields Entertainment und erschafften dort unter anderem spirituelle Indie Nachfolger von Burnout via Danger Zone und Dangerous Driving.

Wie die Zukunft der NFS Serie unter Criterion aussieht ist noch unklar, ein Spiel ist bisher nicht angekündigt.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.