CTRL – ein neuer PlayStation VR Kurzfilm am Freitag

VR-Film-Nachschub für E-Sports und „Black Mirror“ Fans

Wie der offizielle Playstation Blog bekannt gab, erscheint diesen Freitag, am 23. Juni, ein neuer Kurzfilm für Playstation VR Nutzer.

Der Film vom Studio Breaking Forth handelt von einem E-Sports Spieler, der an einem Turnier teilnimmt. Jedoch scheint weit mehr dahinter zu stecken als es die Prämisse preisgibt. So schreibt Breaking Forth:

Das Spiel richtet sich an Fans von PS VR, die sich nach düsteren Geschichten mit Tiefgang sehnen. Im Mittelpunkt der Geschichte stehen Themen wie Macht, Kontrolle und Eskapismus. Sobald ihr das PS VR-Headset einschaltet, versetzt es euch in fantastische 360-Grad-Welten und bringt euch dazu, euch der unerbittlichen Welt zu stellen, in welcher der Spielcharakter lebt – und je weiter die Handlung fortschreitet, desto mehr kann es sein, dass ihr Parallelen zu euren eigenen Erfahrungen ziehen werdet…

Ein Preis für den Kurzfilm wurde nicht genannt, jedoch ist der Film bereits für Oculus Gear VR erhältlich und wird dort für 1,99 Euro angeboten.
 

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe ein Kommentar!

Schlagwörter:playstation vr