Deep Silver trennt sich von Yager Games

Bis jetzt gibt es keine Informationen, warum Deep Silver sich zu diesem Schritt entschieden hat. […]

Bis jetzt gibt es keine Informationen, warum Deep Silver sich zu diesem Schritt entschieden hat. Entweder gab es Streit zwischen Publisher und Entwickler, was die Vorstellungen des Spiels betrifft, oder aber Yager hat diverse Deadlines nicht eingehalten, so das Deep Silver nicht anders konnte als diesen Weg zu gehen.

Heute hat der Publisher eine kurze Stellungnahme zu den Ereignissen veröffentlicht:

Deep Silver ist bei Dead Island 2 stets darauf bedacht, genau den Nachfolger abzuliefern, den die Fans verdienen. Nach reiflicher Überlegung geben wir heute die Entscheidung bekannt, uns von unserem Entwicklungspartner YAGER zu trennen. Wir werden weiterhin daran arbeiten, unsere Vision von Dead Island 2 zum Leben zu erwecken und werden zu einem späteren Zeitpunkt weitere Informationen liefern.

Wer nun weiter an Dead Island 2 arbeiten wird, ist zum jetzigen Zeitpunkt nicht bekannt. Auch, ob das neue Studio die Arbeiten komplett von vorn beginnen muss oder ob es da weitermachen kann, wo Yager aufgehört hat.

Dead Island 2 sollte im kommenden Jahr für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

Kommentare

Was denkst du darüber?