Entwicklung wird eingestellt

Deep Silver und das Entwicklungsteam um das Zombie-MOBA Dead Island: Epidemic kündigten an, die Entwicklung […]

Deep Silver und das Entwicklungsteam um das Zombie-MOBA Dead Island: Epidemic kündigten an, die Entwicklung und somit das Fortbestehen des Spiels einzustellen. Nach Eingang des vielen Feedbacks und der Kritiken seitens der Community im Zuge des Early Access wurde in den vergangenen Monaten evaluiert, wie mit dem Spiel in Zukunft verfahren werden soll.
Scheinbar hat das Modell Free-to-Play mit Upgradepaketen nicht so gut funktioniert, wie erhofft und benötigt, denn ab 15. Oktober wird das Spiel nicht mehr verfügbar sein.

Die Foren und Spielserver werden bis dahin noch verfügbar sein, ebenso werden Charaktere und Items stark reduziert sein, damit Spieler ihre verbleibende Ingame-Währung noch darauf verwenden können, all die Dinge auszuprobieren, wozu sie nacher nicht mehr in der Lage sein werden.

Hier die offizielle Stellungnahme:

Dear players,

Ever since starting with the Closed Alpha, and all the way through the Closed Beta and Open Beta, we’ve received a great amount of useful criticism and encouraging feedback from our players. This has been invaluable for all the teams involved in developing the game.

Over the past weeks and months we’ve been evaluating how to proceed with Dead Island: Epidemic and looking towards the future for the game. We’re sad to announce today that we’ve come to the conclusion to cease further development.

We will be leaving the servers and the forums open until October 15th, during which time we’ll run a very large discount on all characters and boosts to give everyone a chance to spend any remaining currency on characters and items you may have wanted to try before, but never did.

We want to thank everyone for their support, their feedback, and their time playing Dead Island: Epidemic! The game would not have been the same without you.

Signed,
Team Dead Island: Epidemic

Leider handelt es sich hier nicht um die erste Panne im Franchise: erst in diesem Jahr trennten sich Deep Silver nach weiteren Verzögerungen in der Entwicklung vom deutschen Studio Yager. Bis heute wurde noch kein Nachfolger genannt, weshalb Dead Island 2 ebenfalls vorerst auf Eis liegt.

Kommentare

Sag deine Meinung!