Wie Koei Temco auf ihrer Homepage bekannt gegeben haben, wird sich das Prügelspiel Dead or Alive 6 verschieben.

Also Grund der Verspätung nannte man die Ambition der Entwickler, noch mehr Zeit für Qualität zu nutzen. Damit möchte man dann das bestmögliche Erlebnis für die Prügelspiel-Fans bieten.

Der alte Release-Termin war der 15. Februar 2019, nun erscheint Dead or Alive 6 am 1. März 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC.

1 KOMMENTAR

  1. Find ich jetzt nicht so tragisch. Hab ich sogar mehr oder weniger erwartet. Wenn man überlegt, dass das Spiel erst Mitte Juni angekündigt wurde und Mitte Februar schon Release wäre, dann muss man mit sowas rechnen.

    Aber das ist alles andere als schlimm. Immerhin hat man einen guten Grund, das Spiel um 2 Wochen zu verschieben. Wir wollen ja schließlich nicht ein Spiel haben, dass schon mit einem Day 1-Patch kommt, der mehr als 1 GB groß ist. Team Ninja soll sich damit Zeit lassen, denn Balancing ist in einem Bemu so oder so ein wichtiger Faktor. Ich jedenfalls kann warten.

    Ich kann mir schon vorstellen, dass die meisten Leute sauer werden, aber wir dürfen nicht vergessen, was Shigeru Miyamoto einmal gesagt hat: „A delayed game is eventually good, but a bad game is bad forever!“ 😉

    Ich frag mich aber nach wie vor, wer der letzte Charakter sein wird, denn Team Ninja noch nicht vorgestellt hat. Einer kommt immerhin noch und ich hab jetzt schon eine komische Vorahnung.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.