Deadly Premonition Macher SWERY kündigt neues RPG „The Good Life“ an

„Become a Cat, Enjoy The Night“ im nächsten Spiel des exzentrischen Spielmachers

Die videospiel-bezogene Crowdfunding Seite Fig, über die bereits Spiele wie Psychonauts 2, Kingdoms & Castles und Wasteland 3 finanziert wurden, kündigte das nächste Projekt an das über den Service nach Unterstützern suchen wird. The Good Life ist ein RPG von Hidetaka Suehiro, aka SWERY, der allen voran mit dem Spielen Deadly Premonition und D4: Dark Dreams Don’t Die Kultstatus erlangt hat. Dieses soll „eine brandneue Art von Gameplay“ bieten und im Geiste der „Daily Life“ Mechanik von Deadly Premonition folgen, in der sämtliche NPC Charaktere einen festen Tagesablauf hatten und sich frei in der Spielwelt bewegten.

In The Good Life übernimmt man die Rolle von Naomi, einer Fotografin aus New York die in das englische Dorf „Rainy Woods“ reist, dem selbsternannt „fröhlichstem Dorf der Welt“ und dort nach einem Weg sucht, massive Schulden aus ihrer Vergangenheit auszahlen zu können. Schnell stellt sie jedoch fest, dass die Gemeinde ein seltsames Geheimnis hat: Nachts verwandeln sich alle Bewohner in Katzen. Auch Naomi wird das im Laufe des Spiels tun können, wodurch sich neue Wege und Möglichkeiten auftun, mit der man die Handlung des Spiels erkunden kann.

Weitere Details zum Spiel bleiben noch bis zum Start der Crowdfunding-Kampagne am 3. September 2017 verborgen, jedoch kann man auf der Fig-Seite des Spiels eine Chance ergattern, vorab einen Blick auf die Kampagnenseite zu werfen.

Anders als Kickstarter bietet Fig für eine finanzielle Unterstützung nicht nur Belohnungen wie z.B. das fertige Spiel zum Release, sondern auch bei höheren Beiträgen Gewinnanteile am Spiel, sobald dieses veröffentlicht wird.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Schlagwörter:the good life