Das durchweg gelungene Exploring-Game Dear Esther wird am 20. September auch für die PlayStation 4 und die Xbox One erscheinen und aller Voraussicht nach 9,99 Euro kosten.

Trotz des „New-Release-Wahns“, der zurzeit in der Gaming-Branche herrscht, ist dies relativ überraschend, erschien das Spiel bereits vor mehr als vier Jahren auf Steam.

dearesther

Dennoch braucht ihr euch keine Sorgen zu machen, ein optisch altbackenes Spiel zu erleben: Wie Entwickler The Chinese Room (Amnesia: A Machine for Pigs, Everybody’s Gone to the Rapture) bekannt gab, wird Dear Esther für Konsolen in der sogenannten Landmark Edition erscheinen. Diese bietet neben überarbeiteter Grafik auch einen implementierten Audiokommentar der Entwickler. Des Weiteren wurden neue Steuerungs- und HUD-Optionen eingefügt. So ist es jetzt zum Beispiel möglich, ein Fadenkreuz vor des Charakters Augen zu setzen sowie den Untertitel größer darstellen zu lassen.

Für alle, die bereits die ursprüngliche PC-Version gekauft haben, kommt die neue Landmark Edition als kostenloses Update daher.

Quelle

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.