Die Musik und Kunst aus Warframe zuhause erleben

Warframe Collectibes für euer Wohnzimmer!

Digital Extremes und iam8bit haben heute ihre Kooperation ganz im Zeichen von Warframe bekannt gegeben. So wird es bei iam8bit ab Freitag, dem 17. März 2017, um 15:00 die Möglichkeit geben, das Art-House-Merchandise vorzubestellen.

Der Soundtrack enthält 24 Tracks aus Warframe und der Quest The Second Dream als Vinyl Doppel-LP und für die Platte extra remastered. Komponiert wurde das gute Stück vom Hollywood-Komponisten Keith Power (u.a. Avengers: Age of Ultron, Hawaii Five-0), geleitet von Audio Director George Spanos und dem hauseigenen Soundteam von Digital Extremes. Abgerundet wird das ganze durch ein Original-Artwork des spanischen Zeichners Patricio Betteo.

Außerdem werden limitierte Kunstdrucke der Warframes selbst bestellbar sein. Die einzelnen Kunstdrucke kommen im Giclée-Format 15×15 cm daher.  Man kann sie in einer undurchsichtigen Tasche mit fünf zufälligen Motiven oder als Komplett Set mit allen 32 Cyber-Anzügen bestellen. Außerdem werden sie durchnummeriert, um die Gesamtzahl der Bestellungen zu dokumentieren.

Weil das noch nicht reicht, wurde eine Reihe einzigartiger Pins erstellt, die die Glyphen aus dem Warframe Universum zeigen. Diese können bereits im Store von iam8bit bestellt werden.

Damit gibt es wohl genug Sammelmaterial für die 26 Millionen registrierten Warframe Nutzer – Also viel Spaß beim Kaufen :)!

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:warframe