Roman erzählt Vorgeschichte

Mit Dying Light erschien im letzten Jahr ein sehr umstrittenes, aber von Fans und Kritikern […]

Mit Dying Light erschien im letzten Jahr ein sehr umstrittenes, aber von Fans und Kritikern nicht ganz ungeliebtes Zombieschnetzelparcourabenteuer, was euch in die fiktive türkische Stadt Harran warf, die durch einen mysteriösen Zombievirus dahingerafft wurde. Wer während des Spieles etwas Vorgeschichte zu Stadt und Virus vermisst hat, bekommt mit Dying Light – Nightmare Row genau das Richtige angeboten.

Der von Raymond Benson geschriebene Roman, welcher seit Ende letzter Woche auf Amazon erhältlich ist, behandelt die Geschichte von Mel Wyatt, einer amerikanischen Athletin, welche zusammen mit ihrem kleinen Bruder in der Hölle von Harran zu überleben versucht.

Benson hat neben einigen James Bond-Romanen auch schon einige Bücher zu Videospielen auf den Markt gebracht, darunter Homefront – Stimme der Freiheit oder Hitman – Verdammnis

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!