„Entwicklung ist im wesentlichen abgeschlossen“

  In gut drei Monaten steht Bethesdas neues postapokalyptisches Spiel Fallout 4 in den Regalen. […]

 

In gut drei Monaten steht Bethesdas neues postapokalyptisches Spiel Fallout 4 in den Regalen. Das Spiel befand sich laut Creative Director Todd Howard bereits seit 2009 in der Entwicklung. Nun gab der US-amerikanische Publisher bekannt, dass die Entwicklung von Fallout 4 „im wesentlichen“ abgeschlossen sei.

Man gab an, dass nun die Zeit gekommen sei, in denen man keine neue Features mehr ins Spiel einbauen wird, um sich voll und ganz auf die Suche nach potenziellen Fehlern und deren Beseitigung konzentrieren werde. Bethesda CEO Pete Hines sagte dazu:

„Das Spiel ist im Wesentlichen fertig. Es war im Großen und Ganzen fertig bevor wir es angekündigt haben und in Bezug auf die Features, die es haben wird. Man fügt keine neue Features im Mai, Juni oder Juli in dem Jahr in dem es erscheinen soll hinzu; du versucht nur alle Fehler zu beseitigen.“

Wollen wir hoffen das wir mit Fallout 4 wirklich ein fertiges Spiel erhalten. Dieses erscheint am 10. November für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Anfang 2016 können wir zudem mit den ersten Mods für PC und Xbox One rechnen.

Kommentare

Was denkst du darüber?