Kein exklusiver DLC

Wie Bethesda-Chef Pete Hines nun via Twitter mitteilte wird es für das kommende Fallout 4 […]

Wie Bethesda-Chef Pete Hines nun via Twitter mitteilte wird es für das kommende Fallout 4 keinen plattformexklusiven DLC geben, wie es damals ja bei Fallout 3 oder New Vegas der Fall war. Somit kommen alle Fans zeitgleich in den Genuss von neuen Content für das postapokalyptische Rollenspiel.

Vielleicht geht Bethesda so mit gutem Beispiel voran und andere Publisher sehen es künftig genauso. Weil sind wir mal ehrlich: Kein Mensch hat etwas davon  wenn eine andere Plattform einen bestimmten Zusatzinhalte zuerst bekommt und die anderen gegebenenfalls Wochen und Monate darauf warten müssen. Die Einzigen die damit angefeuert werden, sind die jeweiligen Fanboys und -girls in ihrem „Konsolenkrieg„.

Fallout 4 erscheint am 10. November für Xbox One, PlayStation 4 und PC. Darüber hinaus stellte Bethesda einen passenden Season Pass vor, von dem der Entwickler selbst noch nicht ganz weiß, was er beinhalten wird (wir berichteten).

Kommentare

Was denkst du darüber?