„Leaken verboten!“

Bekanntlich erscheint Fallout 4 nach guten sieben Jahren Entwicklungszeit endlich am 10. November. Natürlich lechzen die […]

Bekanntlich erscheint Fallout 4 nach guten sieben Jahren Entwicklungszeit endlich am 10. November. Natürlich lechzen die Fans nach neuem Material des postapokalyptisches RPG-Shooters. So kam es, dass scheinbar erste Händler bereits Kopien verkauften und die Spieler Bilder und Gameplay-Szene ins Internet jagen. Das gefällt Bethesda ganz und gar nicht!

In einem aktuellen Foreneintrag, gab der US-Amerikanische Publisher bekannt, dass jeder, der vor dem offiziellen Release des Spiel Material in Form von Bildern und Videos ins Netz stellt, gegen die Verschwiegenheitsverpflichtung verstößt. Sollte ein User erwischt werden, kann er mit einer saftigen Strafe rechnen. Wie diese aussieht ist indes noch unklar.

[youtube id=“W-9PaZB9JJs“ align=“center“ maxwidth=“700″]

Kommentare

Was denkst du darüber?