500.000 Dollar auf Kickstarter erreicht

Seit dem 13. Oktober buhlt das Entwicklerstudio Gun Media auf Kickstarter um eure Gunst! Dabei geht […]

Seit dem 13. Oktober buhlt das Entwicklerstudio Gun Media auf Kickstarter um eure Gunst! Dabei geht es um eine Videospielumsetzung zur Horrorfilm-Serie Friday the 13th. Im Spiel habt ihr die Möglichkeit in die Rolle des Mörders Jason Vorhees zu schlüpfen. Wie auch schon in den Filmen wird es eure Aufgabe sein, euch lästige Teenager vom Hals zu schaffen (wir berichteten).

Nun gab das Studio bekannt, dass man inzwischen 500.000 US-Dollar auf der Crowdfunding Plattform sammeln konnte. Somit fehlen lediglich nur noch rund 200.000 US-Dollar um das Game auf den Weg zu bringen.

Zudem wurden neue Stretchgoals präsentiert. Diese umfassen nicht nur eine Behind-The-Scenes Dokumentation mit Tom Savini, sondern auch neue Umgebungskills und Animationen.

Wenn ihr das Projekt auf Kickstarter unterstützen wollt und über ein bisschen Kleingeld verfügt, habt ihr noch bis zum Freitag, den 13. November Zeit dies zu tun.

Kommentare

Was denkst du darüber?