Kickstarter Kampagne erfolgreich – Release im Herbst 2016

Vor wenigen Wochen berichteten wir euch von Friday The 13th: The Game, in dem ihr […]

Vor wenigen Wochen berichteten wir euch von Friday The 13th: The Game, in dem ihr entweder in die Haut des Horror-Killers Jason Vorhees oder die eines von sieben wehrlosen Teenagers am Camp Crystal Lake schlüpfen dürft. Das Spiel sollte per Crowdfunding finanziert werden. Dies ist den Entwickler dank des Interesses der Fans gelungen.

Insgesamt konnte man 735.000 US-Dollar sammeln. Damit wurde nicht nur das angepeilte Ziel erreicht, sondern auch das erste Stretch Goal. Damit können sich Fans über weitere Kill-Animationen freuen. Freitag der 13.-Regisseur und Schöpfer Sean S. Cunningham sagte dazu:

„Es sind fast 30 Jahre vergangen, seit Fans zuletzt ein Spiel zur Freitag, der 13.-Serie erleben konnten. Die Technik hat endlich ein Niveau erreicht, mit dem wir ein Spiel erschaffen können, welches den Vorstellungen der Fans gerecht werden wird. Es war immer ein Traum von mir, die Spieler zu Jason werden zu lassen und die ahnungslosen Camper zu jagen, die sich am Camp Crystal Lake herumtreiben. Ich bin sehr darüber erfreut, diese Vorstellungen jetzt zum Leben zu erwecken!“

Friday the 13th soll im Herbst 2016 für Xbox One, PlayStation 4 und PC erscheinen.

Kommentare

Sag deine Meinung!