Während die Gamescom Opening Night Live eher wenig spannende Ankündigungen bereithielt, wusste die Future Games Show zu überzeugen. Aufgelistet findet ihr unsere Highlights der fast zweieinhalbstündigen Show.

Deathground

Bei Deathground handelt es sich um ein Survival Horror CoOp-Spiel, welches auf der Unreal Engine 4 läuft. Im über Kickstarter finanzierten First-Person-Titel kämpft ihr allein oder im drei Spieler CoOp-Modus ums Überleben gegen Dinosaurier. Das Spielprinzip ist, dass man an einem bestimmten Ort abgesetzt wird und Missionsziele bekommt, Loot finden muss und schließlich zu einem Extrahierungsort gelangen muss. Genretypsiche enthöt der Titel mehrere Charakterklassen mit verschiedenen Fähigkeiten und Tools, die im Zusammenspiel ihre jeweiligen Stärken haben. Eine dynamische AI soll dafür sorgen, dass sich die gegnerischen Dinos je nach Gegebenheiten unvorhersehbar verhalten. Außerdem sollen unterschiedliche Missionsziele und wechselndes Wetter das Gameplay verändern.

Song of Horror

Die von Protocol Games entwickelte Einzelspieler Survival Horror Erfahrung Song of Horror ist bereits seit Oktober 2019 auf Steam erhältlich, wird nun aber rund ein Jahr später, am 29.10.2020, eine Konsolenversion bekommen. Im Spiel stehen euch 13 Charaktere zur Auswahl, mit denen ihr gegen die mysteriöse Präsenz antreten müsst und dem Geheimnis einer verschwundenen Familie nachgehen müsst. Stirbt einer eurer Charaktere handelt es sich dabei um einen permanenten Tod.

Second Extinction

Nach zwei Survival Horror Titeln, darf natürlich auch der obligatorische First-Person-Team-Shooter nicht fehlen. Im kooperativen drei Spieler Titel Second Extinction von Avalanche Studios und Systemic Reaction wurde die Erde von mutierten Dinosauriern erobert. Ihr kämpft also wie auch in Deathground erneut gegen Dinos, mit dem Unterschied, dass euch hier ein großes Arsenal von Waffen bereitsteht. Das Spiel wird bereits im September auf Steam in den Early Access gehen.

Chinatown Detective Agency

Bei Chinatown Detective Agency handelt es sich um ein Point-and-Click Adventure im Cyberpunk Noir Stil. Im futuristischen Singapur im Jahre 2032 spielt ihr die Privatermittlerin Amira Darma, die in Chinatown ihre Detektei eröffnet hat. Im Spiel müsst ihr Fälle lösen, einer weltübergreifenden Verschwörung auf die Schliche kommen und eure Detektei am Leben halten. Eine Demo steht ab dem 30.09 auf Steam bereit, der vollständige Release erfolgt Anfang 2021 für Nintendo Switch, Mac und PC.

Quantum Error

Im von TeamKill Media LLC entwickelten Quantum Error schlüpft ihr in die Rolle von Feuerwehrhauptmann Jacob Thomas, der zusammen mit einem Partner, zu einer brennenden Station 30 km abseits der Küste von San Francisco geschickt wird, um das Personal der Forschungsstation Monad Quantum dort zu retten. Im Trailer könnt ihr euch erste Eindrücke vom Alpha-Gameplay des Titels machen. Das Spiel wird sowohl für PlayStation 4 als auch für PlayStation 5 erscheinen. Da letztere Version im Vordergrund steht, werden Optimierungen für die PlayStation 4 Version erst am Ende des Entwicklungszyklus folgen. Auf der PlayStation 5 soll der Titel außerdem in nativer 4K-Auflöung und mit 60 Bildern pro Sekunden problemlos laufen.

Bright Memory Infinite

Bright Memory Infinite ist das zweite Spiel des chinesischen Indiependent-Entwicklers FYQD Personal Studio und ist eine erweiterte und überarbeitete Version des Early Acces Spiels Bright Memory, welches bereits seit dem 26.03.2020 auf Steam zu erstehen ist. In einer fiktiven Welt im Himmel über der Arktik, spielt ihr Protagonistin Shelia, die verhindern will, dass die Militärgruppe SAI Zugriff auf eine uralte Macht erlangt, die Tote wiederbelebt. Der First-Person-Shooter bietet sowohl Nahkampfelemente als auch Schusswaffen, die es zu kombinieren gilt, um zu Überleben. Der Titel soll 2021 für Xbox Series X, Xbox One, PlayStation 4 und den PC erscheinen. Spieler, die Bright Memory bereits auf Steam besitzen, erhalten Infinite kostenlos.

Cris Tales

Cris Tales ist ein rundenbasiertes Rollenspiel, das von den Veteranen des Genres inspiriert scheint. Protagonistin Crisbell muss das Königreich Crystallis beschützen und hat die Fähigkeit sowohl in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft zu springen. Erscheinen wird der Titel bereits am 17.11.2020 digital und physisch für PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch und PC. Versionen für Xbox Series X und PlayStation 5 werden später dieses Jahr folgen. Anhand der Demo könnt ihr euch bereits einen ersten Eindruck vom Spiel machen.

Lord of the Rings: Gollum

Daedalics neustes Spiel dreht sich um die namensgebende Kreatur Gollum und beleuchtet somit eine Figur, die in Der Herr der Ringe Spielen selten groß im Fokus steht. Zu den Kerngameplayelemente des Action Adventures gehören das Schleichen, Puzzles lösen sowie Klettern und Parcouraufgaben. Abseits des Gameplays liegt das Hauptaugenmerk natürlich auf der Geschichte. Im Dialogsystem werdet ihr außerdem mit den inneren Konflikten von Gollum und Smeagol konfrontiert, die für eine abwechslungsreiche Geschichte sorgen sollen. Bis ihr Lord of the Rings: Gollum spielen könnt wird aber noch einige Zeit vergehen, da der Titel erst Ende 2021 für die akutelle und neue Konsolengeneration sowie den PC erscheinen soll.

Werewolf: The Apocalypse: Heart of the Forest

Unser letztes Highlight ist die Spieleumsetzung eines Tabletop-Rollenspieltitels von Entwickler Different Tales. In Werewolf: The Apocalypse: Heart of the Forest reist ihr mit Protagonistin Maia Boroditch nach Polen, um mehr über die Herkunft ihrer Familie herauszufinden. Natürlich trifft sie dabei auf Hindernisse und mysteriöse Geheimnisse. Getreu der Vorlage stehen in der Horror Visual Novel die Geschichte und das Treffen von Entscheidungen im Vordergrund. Erscheinen wird das Spiel Ende 2020 für den PC, Mac und Linux erscheinen.

Neben der Visual Novel wird 2021 außerdem noch Werewolf: The Apocalypse – Earthblood erscheinen, welches sein Action-RPG im World of Darkness-Universums sein wird. Während ihr in der Visual Novel die Rolle von Menschen übernehmt, schlüpft ihr im Actionspiel in die Haut eines Werwolfs. Den Trailer findet ihr hier.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.