Die neuste Folge State of Play, dem Format in welchem Sony Neuigkeiten zu kommenden Spielen vorstellt, wurde einzig dem Exklusivtitel Ghost of Tsushima gewidmet.

In fast 19 Minuten werden den Zuschauern Gameplaymomente des kommenden Action-Adventures/Stealthspiel gezeigt. Neben den unterschiedlichen Methoden Gegner auszuschalten, nämlich durch Schleichangriffe, im Nahkampf mit dem Katana oder im Fernkampf mit dem Bogen, wurden uns auch die Möglichkeiten der Erkundung gezeigt. Statt einem überladenen HUD mit vielen Icons verlässt sich der Titel auf audio-visuelle Hinweise, wie Windrichtung, Tiere oder Landschaften, die aus der Norm herausstechen, um auf interessante orte hinzudeuten.

Obwohl die Grafik im Vergleich zur ersten Vorstellung des Spiels 2017 etwas heruntergeschraubt wurde, scheint das Spiel noch immer mit einer hübschen Optik aufzuwarten. Die farbenfrohen Landschaften des mittelalterlichen Japans lassen sich durch einen bereits zum Release integrierten Fotomodus besonders schön inszenieren. Mit dabei ist außerdem ein Filter, der den Titel in Schwarz-Weiß-Optik hält und somit an Akira Kurosawa-Filme erinnert. Ebenso ist auch eine japanische Tonspur enthalten.

Das vollständige Video seht ihr natürlich hier:

Der Titel von Sucker Punch Productions wird am 17. Juli exklusiv für PlayStation 4 erscheinen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.