gamescom – Erster Tag bereits ausverkauft

Auch dieses Jahr lädt die Videospielmesse gamescom zum Ausprobieren neuer Spiele ein. Letztes Jahr besuchten etwa 345.000 Spielwütige aus fast 100 Ländern das Großereignis. Wer jedoch an allen Tagen daddeln möchte, muss sich beeilen.

Wie auf der offiziellen Website berichtet wird, sind für Samstag, den 20. August, im Onlineshop mittlerweile keine Tickets mehr verfügbar. Lediglich einige Familienkarten sind für 30 Euro noch zu erwerben. Wer noch kein Ticket hat, kann jedoch eine der 155 Saturnfilialen aufsuchen und sich eine Vorverkaufskarte sichern. Ihr solltet euch aber beeilen, denn auch dieses Kontingent ist begrenzt.

Zuletzt bleibt noch die Möglichkeit, eine Nachmittagskarte direkt vor Ort für 7 Euro zu erwerben, welche zum Eintritt ab 14:00 Uhr berechtigen. Da der Verkauf dieser Karten jedoch erst am Veranstaltungstag beginnt und der Einlass von den bereits eingelassenen Besuchern abhängig ist, scheint dies nicht die sicherste Alternative zu sein.

Viel Erfolg beim Ergattern der Tickets!

Kommentare

Was denkst du darüber?