GC18 – Strange Brigade

Nur ein weiterer Zombie Shooter oder mehr? Wir konnte uns einen ersten Eindruck von Strange Brigade verschaffen.

Wir hatten auf der Gamescom die Gelegenheit, das Spiel Strange Brigade von Rebellion auszuprobieren. Das mittlerweile veröffentlichte Spiel kann auf Windows PC, XBox One und PS4 gezockt werden und kostet in der Standard Edition auf Steam 49,99€.

Die Handlung ist schnell erklärt: Die Hexenkönigin Seteki ist nach 4000 Jahren Schlaf erwacht und überrennt mit ihrer Armee voller mumifizierter Monster das Ägypten der 1930er Jahre. Stoppen kann sie nur die Gruppe der vier spielbaren Helden: Die Strange Brigade. Allerdings spielt die Handlung nicht die größte Rolle. Vielmehr geht es darum, alleine oder im Koop Modus Maps voller Zombies zu clearen und dabei Rätsel und Puzzle zu lösen. Hierbei steht euch eine große Auswahl an Waffen, die heldeneigenen Superkräfte sowie verschiedene Fallen zur Verfügung. Neben der Kampagne gibt es auch weitere Multiplayermodi, so könnt ihr beispielsweise im Horde Modus versuchen, Wellen von Gegnern zu überleben, zwischen denen ihr wiederum Waffen und Munition kaufen könnt.

Grafisch kann Strange Brigade nicht ganz überzeugen, auch die Level fühlen sich zum Teil sehr eindimensional an, aber wer Lust auf einen spaßigen Koop-Shooter mit Freunden hat, sollte Strange Brigade im Hinterkopf behalten.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:gamescom , strange brigade