Verschiedene Quellen berichten nun schon darüber (unter anderem WCCFTech), dass die PlayStation 5 schon vor der Tür steht. Es sind alles noch Gerüchte, aber wir haben für euch mal die einzelnen Daten zusammengetragen.

Demnach wird die PlayStation 5 auf der Navi-Architektur von AMD basieren. Die CPU soll eine Prozessor-Mikroarchitektur Zen von AMD besitzen mit acht Kernen. Die GPU basiert auf der genannten Navi-basierten Architektur von AMD. Als Speicher soll diesmal GDDR6-RAM dienen, der genaue Speicher oder spezielle Leistungsdaten wurden aber nicht genannt. Alles soll auf die Konsole genau zugeschnitten sein.

Die Hardware soll mehr auf Virtual Reality zugeschnitten sein und vereinzelte Tools direkt in der Architektur der Konsole verankert sein. Folglich wird PlayStation VR noch länger Thema bei Sony sein.

DevKits sollen schon an die Spielehersteller geschickt worden sein und man vermutet, dass die Entwickler schon an entsprechenden Spielen arbeiten. Auf der PlayStation Experience 2018 könnte Sony die PlayStation 5 ankündigen und dann auf der E3 2019 groß vorstellen. Mit der Markteinführung wird im Herbst 2019 gerechnet.

Wie genau nun die PlayStation 5 ausfallen wird und ob sie tatsächlich schon nächstes Jahr erscheinen wird, kann noch nicht bestätigt werden. Das wird sich dann wohl erst im Laufe der Zeit zeigen.

2 KOMMENTARE

  1. […] wahrscheinlich nicht die neue Xbox(en?) und die nächste PlayStation Generation willkommen heißen, aber prominente Figuren hinter beiden haben dieses Jahr bereits angefangen mehr oder weniger offen … und das macht klar dass 2020 höchste Eisenbahn ist, dass Konsumenten ihre staubigen alten Geräte […]

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.