Wie GameFront berichtet, könnten bald Dreamcast-Titel auf der Nintendo Switch laufen. Dabei beruft man sich auf ein Interview auf Game Watch, bei dem Sega erwähnt, dass man die Spiele auf der Switch zum Laufen gebracht hat, die auf der NAOMI-Board-Technologie liefen. Diese Hardware war in den damaligen Automaten verbaut, wovon eine sehr ähnliche Version auch in der Sega Dreamcast zum Einsatz kam.

Dies öffnet natürlich die Türen für Dreamcast-Spiele für die Sega Ages-Reihe. Damit könnte man dann absolute Klassiker herausbringen wie Crazy Taxi, Samba de Amigo oder Sonic Adventure. Aber auch Titel von anderen Herstellern wir Power Stone, Dead or Alive 2, Soul Calibur oder Ikaruga könnten nun auf Nintendos neuer Plattform erscheinen.

Zur Zeit möchte Sega allerdings die erste Sega Ages-Serie beenden, bevor man an weitere Veröffentlichungen denkt.

2 KOMMENTARE

  1. Wie geil wäre bitte Power Stone auf der Switch? Dead or Alive 2 wäre auch nicht verkehrt, dann aber bitte mit den Figuren&Stages der PS2-Version.

  2. ihr schreibt totalen unsinn und das als magazin. sonic und crazy taxi werden kommen, weil SEGA die vollständigen rechte an den titeln besitzt. was haben power stone oder dead or alive mit SEGA zu tun? SEGA hat rein gar nichts zu sagen was diese titel angeht und daher werden sie auch nicht kommen. hätten entsprechende firmen vorgehabt diese spiele weiter zu vertreiben, wäre das schon lange im psn oder xbl store passiert. richtiger unfug, hat mehr youtube-kommentar niveau dieser bericht.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.