Gerücht: Microsoft erhöht den Preis vom Xbox Game Pass

Steht den Besitzern von Xbox-Konsolen bald eine Preiserhöhung der Spiele-Flatrate ins Haus?

Wie GameFront meldet, könnte sich der Preis vom Xbox Game Pass bald erhöhen.

Demnach gibt es auf reddit Meldungen von Xbox-Besitzern, die eine E-Mail von Microsoft erhalten haben, in denen der Preis erhöht werden soll. Und zwar soll sich ab dem 1. Juni 2018 der Preis um 3 Euro pro Monat erhöhen. Damit steigt der Preis von monatlich 9,99 Euro auf 12,99 Euro.

Eine offizielle Preiserhöhung liegt derzeit aktuell allerdings noch nicht vor. Es ist aber mit einer baldigen Bekanntmachung zu rechnen, wenn die Berichte stimmen.

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Jan Markus Mäuer 4. Mai 2018 um 8:55 Uhr

Scheint nicht unwahrscheinlich, insbesondere mit dem Plan alle Microsoft gepublishten Spiele sofort dort verfügbar zu machen. Aber auch deshalb wäre IMO der Preis immernoch okay, wenn auch je nach dem wieviel Spiele man da nutzt an der Schmerzgrenze

Schlagwörter:microsoft , xbox