Gerücht: Wird Take Two durch Sony aufgekauft?

Gehören dann bald Grand Theft Auto und Red Dead Redemption zu Sony?

Wie 4players berichtet, scheint Sony an der Übernahme von Take Two Interactive interessiert zu sein.

Take Two Interactive gehören so großen Marken wie XCOM, BioShock, Borderlands, Civilization, Mafia, Max Payne und Midnight Club. Natürlich darf man die absoluten Schwergewichte Grand Theft Auto und Red Dead Redemption dabei auch nicht vergessen.

Bei dem Gerücht beruft man sich auf einen Bericht von MarketWatch, wobei zu lesen ist, dass scheinbar schon Gespräche auf Vorstandsebene geführt wurden und weit fortgeschritten sein sollen. Dies sorgte für einen starken Anstieg der Aktie des Spiele-Unternehmens von fast fünf Prozent.

Die Übernahme soll größtenteils durch „Cashdeals“ realisiert werden, wobei ein Großteil der Anteile durch Sony erworben werden. Aufgrund des hohen Wertes des Unternehmens (aktueller Kurs liegt bei etwa 95 Dollar) ist allerdings eine Übernahme durch Sony eher unwahrscheinlich.

Es bleibt spannend zu sehen, was an dem Gerücht dran ist, da jegliche Quellenangaben fehlen. Sonderlich realistisch scheint das Szenario allerdings nicht zu sein.

UPDATE (08:20):
Tech Reporter Yuji Nakamura vom Wirtschaftsnetzwerk Bloomberg lässt via Twitter bekannt geben, dass Sony ihm bestätigt hat, dass es sich hierbei nur um ein Gerücht handelt und dieses wird von Sony Tokyo dementiert.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Sag deine Meinung!

Schlagwörter:sony