Hakoniwa Company Works enthüllt

Der putzige Minecraft-Klon von japanischen Entwicklern macht einen guten Eindruck.

Nippon Ichi hat Hakoniwa Company Works vorgestellt. Vor einigen Tagen gab es schon eine mysteriöse Seite, wo das Spiel angeteasert wurde.

Hakoniwa Company Works sieht nicht nur aus wie Minecraft, es bedient sich auch vieler seiner Elemente. So wird Material besorgt, aus denen dann diverse Dinge erstellt werden, und Sachen gebaut. Mit vielen Konstruktionen kann der Spieler die Welt beeinflussen.

Auf der Welt „Cloud’s End“ gibt es viele Inseln, auf der jeweils eine eigene kleine Welt mit eigener Kultur existiert. Als Meme Kazamidori werden wir dann auf diese verschiedenen Inseln reisen und dort die unterschiedlichsten Aufträge einer Firma erledigen. Dazu gehört dann auch das Bauen von Häusern oder Möbelstücken. Und ob wir mit dem gebauten Element dann den Geschmack der Bewohner getroffen haben oder nicht, zeigt sich dann an dem Charakter, der sich dafür begeistert.

Hakoniwa Company Works erscheint am 13. Juli 2017 für die PlayStation 4.
 

Kommentare

Sag deine Meinung!

Schlagwörter:Hakoniwa