Kickstarter-Kampagne hat begonnen

John Smedley, bekannt durch Sony Online Entertainment, das später zu Daybreak wurde, hat ein neues […]

John Smedley, bekannt durch Sony Online Entertainment, das später zu Daybreak wurde, hat ein neues Studio gegründet, das auf den Namen Pixelmage Games hört und sucht nun per Kickstarter Unterstützer für das erste Spiel der Veteranen, die an Titeln wie Everquest, Planetside oder Star Wars Galaxies gearbeitet haben.

Hero’s Song soll ein Roguelike mit offener Welt werden, das einen starken Fokus auf Weltengenerierung legt. Je nachdem, welcher Gott besonders starken Einfluss in der jeweiligen Spielwelt ausübt, verändert sich die Landschaft und die Vorgeschichte des Kontinentes, was gravierende Auswirkung auf die Völker und Klassen haben soll, die zur Verfügung stehen.

Im Kern handelt es sich dabei um ein Action-RPG im Stile von Diablo III oder Path of Exile, soll jedoch langsamer und überlegter vonstatten laufen; kluge Entscheidungen werden guten Reaktionen gegenüber bevorzugt. Einzigartig will man das Spiel durch die bereits erwähnte prozedural erstellte Welt und einen Multiplayermodus machen, bei dem die Spieler ihre eigenen Welten hosten. Graphisch orientiert man sich an einem hübschen und bunten Pixelstil.

Die Kickstarter-Kampagne bietet reichlich Informationen zu Hero’s Song, sodass sich abzeichnet, dass Pixelmage Games bereits ein gut ausgearbeitetes Konzept vorliegen haben. Aber sie brauchen noch Geld! Bei Interesse solltet ihr reinschauen.

 

Kommentare

Sag deine Meinung!