Entwickler hatten keine Erwartungen an das Spiel

Dontnod wird vielen Spielern noch lange in Erinnerung bleiben. Das kleine Studio ist verantwortlich für […]

Dontnod wird vielen Spielern noch lange in Erinnerung bleiben. Das kleine Studio ist verantwortlich für das Adventure Life is Strange und erreichte mit diesem einen großen Erfolg. Die britischen Kollegen von MCV haben nun ein Interview mit Art Director Michel Koch geführt.

„Wir hatten einfach gar keine Erwartungen an Life is Strange„. Er geht auch in die Beweggründe des Spiels ein: „Wir wollten natürlich ein Spiel machen, was die Spieler mögen würden, aber mit einem solchen Erfolg haben wir wahrlich nicht gerechnet.“

Der Spieler sollte eine nachvollziehbare Geschichte erzählt bekommen, mit der er sich selbst identifizieren kann und Probleme nachempfinden kann.

Life is Strange hat sich mittlerweile über 1 Million Mal verkauft.

Kommentare

Was denkst du darüber?