Erscheinungstermin bekanntgegeben

In der Tradition der erfolgreichen Indiana Jones-Point and Clicks der 80er und 90er führt euch Lost […]

In der Tradition der erfolgreichen Indiana Jones-Point and Clicks der 80er und 90er führt euch Lost Horizon 2 um den halben Erdball. In den bisherigen Screenshots sieht man bereits einige der Schauplätze, die es zu erkunden gilt. So führt die Reise Fenton unter anderem in die Wüste, nach Moskau, in die Alpen sowie zum Suez- und Ärmelkanal. Welche Charaktere aus dem Vorgänger wiederkehren, ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt. Ähnlich wie bei Daedalics Silence, dem Nachfolger zu The Whispered World, setzt man bei Animation Arts mittlerweile auch auf die Unity-Engine. Damit löst man sich von der zuvor verwendeten Engine, welche auf Geheimakte Tunguska aus dem Jahre 2006 basiert. Über sein Projekt sagt der Studioleiter Marco Zeugner folgendes:

„Wir freuen uns, unseren Fans endlich das nächste Lost Horizon-Game vorstellen zu können. Wenn man die spannende Weiterführung der Story und Charaktere mit unserem technischen Fortschritt kombiniert, den wir in allen Aspekten des Spiels gemacht haben, erhalten wir ein Lost Horizon 2, das Fans des Vorgängers und neue Spieler gleichermaßen lieben werden.“

Aber am spannendsten ist sicherlich der zeitnahe Release. Die deutschsprachige Version des Spiels wird am 28. August als Steelbook  erscheinen und eine internationale Version mit englischer Sprachausgabe wird am 2. Oktober folgen. Wir gehen aktuell davon aus, dass mehr von dem Titel plus eine spielbare Demo im Rahmen der gamescom gezeigt wird.

 

Kommentare

Sag deine Meinung!