Konami bietet Versicherung gegen Diebstahl eurer FOBs an

Was kann es besseres geben, als eine Versicherung für die Inhalte eines Spieles anzubieten? Was […]

Was kann es besseres geben, als eine Versicherung für die Inhalte eines Spieles anzubieten? Was nach einem Scherz klingt, hat Konami nun in die Tat umgesetzt. Mit dem neuesten Update zum Release von Metal Gear Online hat Konami nun die Möglichkeit eingebaut, dass man seine FOBs (Zusätzliche Basen) gegen Diebstahl und Verlassen von Mitarbeitern versichern kann.

In Metal Gear Solid V: The Phantom Pain könnt ihr FOBs aufbauen, diese können von anderen Spielern bestohlen und ausgeraubt werden. Dadurch verliert die FOB wertvolle Materialien und Mitarbeiter. Damit dies nicht mehr passieren kann, kann man nun gegen einen gewissen Wert eine Versicherung abschließen. Diese Option lässt sich Konami natürlich einiges kosten. Hier die Preise im Überblick:

  • 1 Tag Versicherung: 50 MB Coins
  • 3 Tage Versicherung: 100 MB Coins
  • 7 Tage Versicherung: 200 MB Coins
  • 14 Tage Versicherung: 300 MB Coins

Konami verlangt für 100 Coins 99 Cent, für 550 Coins stolze 4,99 Euro.

Ob sich dieses Konzept durchsetzt und die Spieler annehmen werden, wird sich mit der Zeit zeigen. Lustig ist diese Entwicklung dennoch, so hat es solche Möglichkeiten bisher in keinem Spiel gegeben.

Kommentare

Was denkst du darüber?