Mortal Kombat 11 angekündigt

Die blutigen Schlachten von NetherRealm werden wieder neu ausgetragen.

Die NetherRealm Studios haben im Rahmen der Game Awards nun das Prügelspiel Mortal Kombat 11 angekündigt.

In einem spektakulären Video zeigen sie dabei einen Kampf zwischen Scorpion und Raiden, der mehr als blutig ausgetragen wird und beiden das Leben kostet. Es handelt sich dabei noch um einen Render-Trailer, Ingame-Grafik erleben wir leider noch nicht. Aber die Geschichte soll wieder so episch fortgesetzt werden, wie im Story-Modus des letzten Teils, der aufgrund seiner Erzählstruktur die Maßstäbe für Kampfspiele sehr hoch gesetzt hatte.

Die Entwickler haben zudem bekannt gegeben, dass man nun einen neuen „Custom Character Variation System“ arbeitet. Hier kann man als Spieler dann seinen eigenen Kämpfer erstellen, der einem große Personalisierung-Freiheiten bieten soll. Es wird also möglich sein, seinen eigenen Kämpfer ins Rennen zu schicken.

Wer sich den Titel vorbestellt, dem winkt neben einer Teilnahme an der Beta auch die Figur des mächtigen Shao Kahns als Spielfigur. Das sorgt wieder für einen bitteren Beigeschmack, dass ein Teil des Spielerlebnisses entfernt wurde.

Mortal Kombat 11 erscheint am 23. April 2019 für die PlayStation 4, Xbox One, PC und sogar Nintendo Switch.
 

Ähnliche Beiträge
Kommentare
Italo Beat Boy 7. Dezember 2018 um 22:44 Uhr

Spiele, die die Welt nicht braucht…..

Schlagwörter:mortal kombat