Mit Verspätung ab 18 freigegeben

Wirft man einen Blick auf die Website der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, kurz USK, und schaut bei […]

Wirft man einen Blick auf die Website der Unterhaltungssoftware Selbstkontrolle, kurz USK, und schaut bei der Suche nach Mortal Kombat X wird man sehen, dass die USK den Prügler drei Monate nach Release nun endlich ab 18 Jahren eingestuft hat. Somit ist eine künftige Indizierung des Spiels vom Tisch.

Mortal Kombat X kann also nun von allen Einzelhändlern unter den Ladentischen hervorgeholt werden und finden endlich den Weg in die Regale.

Kommentare

Schreibe ein Kommentar!