Wie Electronic Arts bekannt gegeben hat, arbeitet das Entwickler-Studio Ghost Games an dem Rennspiel Need For Speed Heat.

Der optisch an Need for Speed Underground erinnernde Teil soll wieder Rennen mit der Polizei ermöglichen, sowie ausufernde Tuning-Möglichkeiten bieten. Hierbei scheint der Hersteller auf Nummer sicher zu gehen und versucht den Wünschen der Fans gerecht zu werden.

In dem Rennspiel sind wir wieder in einer offenen Welt unterwegs, diesmal handelt es sich aber um die Stadt Palm City mit einer blühenden urbanen Auto- und Rennkultur. Hier treten wir als Spieler an verschiedenen Racing-Events teil, wobei illegale Underground-Rennen natürlich die wichtigsten sind.

Es gibt wieder illegale, nächtliche Straßenrennen.

Aber wir sind auch tagsüber unterwegs und versuchen beim sogenannten Speedhunters Showdown Preisgelder zu gewinnen, mit denen wir unsere Sportwagen und Tuning-Teile finanzieren. Nachts können wir dann unter anderem auch gegen die Polizei unser Können beweisen.

Dass es wieder zahlreiche kleine DLCs bei Need for Speed Heat geben wird, kündigt sich schon ein wenig durch die Vorbesteller-Boni an. So gibt es digitale Inhalte für Vorbesteller der Standart Edition (diese erhalten einen Mitsubishi Evolution X im K.S Edition-Design) und der Deluxe Edition (hier bekommt man drei weitere Autos und ein exklusives Character-Outfit, sowie Ingame-Geld und Reputation).

Need For Speed Heat soll am 8. November 2019 für PlayStation 4, Xbox One und PC erscheinen. In EA Access wird der Hersteller ab dem 5. November schon Anspielmöglichkeiten bieten.

2 KOMMENTARE

  1. Ich habe schon ewig kein NFS mehr gespielt. Die Reihe hatte für mich damals den Höhepunkt bei NDS II und NFS Hot Pursuit 2, das hatte mich über Monate gefesselt. Was ich gar nicht mag sind diese Städte, ich will Freiheit, Landschaft und dort Rennen fahren.

    • Ja, geht mir genauso. Die alten Hot Pursuit-Teile mochte ich wahnsinnig gerne mit abwechslungsreichen Strecken. Und bei Racern bin ich kein Freund von Open World… das mag ich ja so gar nicht. x_X
      Lieber eine Strecke auswählen aus einem beliebigen Kontinent und dort über die Landschaften brettern…

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.