Neue Informationen zu Spider-Man

Viele Fragen werden hier beantwortet, auch ob das Spiel für die Xbox kommen könnte.

Wie der GameInformer berichtet, gibt es einige interessante Neuigkeiten zum kommenden Spider-Man-Spiel von Insomniac Games.

So wird es im Spiel keine Microtransactions geben, was nach dem Battlefront II-Fiasko wenig verwunderlich ist. Es wird zudem einen Foto-Modus geben, so dass wir mit Spider-Man schicke Fotos machen können. Auch der Held selber kann Selfies mit sich und den Einwohnern der Stadt machen. Die Interaktionen mit der Bevölkerung soll auch umfangreicher ausfallen.

Mit der U-Bahn wird Spider-Man schnell von einem Ort zum anderen fahren können und dient somit als Schnellreisesystem. Wichtig für die Entwickler war auch, dass er nicht stirbt, wenn er ins Wasser fällt. Klingt zwar selbstverständlich, aber in vergangenen Titeln kam es oft genug vor, dass Spielfiguren Wasser einfach nicht gut vertragen konnten.

Vom Umfang her soll das Spiel deutlich größer sein als der letzte Open-World-Titel von Insomniac Games (Sunset Overdrive). Sowohl auf der PlayStation 4 als auch auf der PlayStation 4 Pro soll das Spiel flüssig mit 30 fps laufen. DLCs sind auch schon fest eingeplant.

Interessant ist, dass die Entwickler vollständig auf eigene Figuren verzichten und nur Charaktere aus dem Marvel-Universum benutzen werden. Mary Jane ist hier schon fest eingeplant und soll sogar spielbar sein.

Auf die Frage, ob das Spiel jemals für die Xbox erscheinen wird, antworteten die Entwickler kurz und knapp mit „niemals“ (über Twitter). Damit scheint eine Erscheinung auf der Microsoft Konsole erst einmal ausgeschlossen zu sein.

Zudem gaben Insomniac Games und Sony bekannt, dass es neben einer Standart-Version auch eine Collector’s Edition für das kommende Spider-Man-Spiel geben wird.

Zu dem Inhalt dieser Edition gehört neben dem Spiel auch eine Spider-Man-Statue von Gentle Giant, ein Steelbook und ein Mini-Artbook. Dazu kommen noch die digitalen Inhalte wie neue Kapitel aus der kommenden DLC-Reihe „The City That Never Sleeps“. Diese digitalen Inhalte werden auch in einer Digital Deluxe Edition zu finden sein.

Spider-Man soll am 7. September 2018 für die PlayStation 4 erscheinen.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Was denkst du darüber?

Schlagwörter:spider-man