Neues Gameplay Video zu The Surge

Sammelt im 14-minütigen Gameplay Trailer Eindrücke vom SciFi-„Dark Souls“

Für das am 17. Mai erscheinende „SciFi-Dark Souls“ (warum auch immer sich jedes etwas schwerere Action-RPG mit Dark Souls vergleichen muss….) wurde eine neues Gameplay Video mit einer Länge von fast 14 Minuten. Dieses könnt ihr am Ende der News begutachten.

In dem Video seht ihr ein dystopisches Level des CREO-Komplexes, gespielt vom Deck13 Game Designer Adam Hetenyl, während der Charakter in dem fast zum Markenzeichen von The Surge gewordenen Exo-Skelett seine Werkzeuge zu Waffen umfunktionieren muss um zu überleben. Der Exo-Anzug wird voll aufrüstbar sein.

Ähnlich zu Dead Space müsst ihr eure Attacken in der vertikalen und horizontalen durchführen, um Körperteile eurer Gegner abzutrennen. So erhaltet ihr Bauteile für die Verbesserung eures Anzugs.

Die Kämpfe an sich werden wohl sehr dynamisch, da man nicht nur Attacken in der horizontalen und vertikalen variieren kann, sondern auch noch Sprünge, Paraden und gezieltes wegducken einbauen kann, um so schnell und präzise zu kämpfen.

Der CREO-Komplex soll zwar frei begehbar sein, euch aber durch eure eigene Stärke limitieren. Außerdem werdet ihr immer wieder auf NPCs treffen, die entweder eure Hilfe benötigen oder euch diese anbieten. So erhaltet ihr auch kleinere Quests. Am Ende geht es nur ums eigene Überleben!

Denkt ihr, The Surge hat wirklich Ähnlichkeiten zu Dark Souls? Oder hat es doch mehr Gemeinsamkeiten mit Dead Space? Teilt uns eure Meinung zu dem neuen Video von The Surge in den Kommentaren mit!

Kommentare

Sag deine Meinung!