Nintendo NX soll mindestens auf Augenhöhe mit Xbox One & PS4 sein.

Der 2016 erwartete Release der „Nintendo NX“, Projektname für Nintendos nächste Konsole und damit Nachfolger […]

Der 2016 erwartete Release der „Nintendo NX“, Projektname für Nintendos nächste Konsole und damit Nachfolger der Wii U, rückt immer näher.

Laut Takahashi Tezuka, ein langjähriger Programmierer von Nintendo, soll die neue Heimat von Zelda, Mario und Co. technisch mindestens auf Augenhöhe mit den neuesten Konsolen von Microsoft und Sony sein, konkretere Details zu den genauen Hardwarebestandteilen nannte er jedoch nicht.

Nachdem sowohl die Wii als auch die Wii U grafisch im Vergleich zur Konkurrenz abstriche machen mussten, scheint es, als habe Nintendo nun aus den Fehlern, die man mit der Wii U begangen hat, gelernt.

Die Vorstellung, in butterweichen 1080p und 60FPS mit Mario und Yoshi Abenteuer zu erleben, mit Link die Welten von Hyrule zu durchstreifen oder in einer klassischen Runde Super Smash Bros mit weiteren beliebten Charakteren der Nintendo-eigenen Spieleschmiede gegeneinander kämpfen zu lasseīn, dürfte nicht nur bei den eingefleischtesten Fans des japanischen Unternehmens auf ein offenes Ohr stoßen und lässt uns gespannt auf die offizielle Ankündigung des Nachfolgers der Wii U warten.

Sollten vorab weitere, und hoffentlich konkretere, Details das Licht der Welt erblicken, findet ihr diese selbstverständlich hier bei uns.

Quelle: PCgames

Kommentare
Sebastian Kunz 25. Dezember 2015 um 13:01 Uhr

Ja das wird durchaus interessant. Vielleicht mal ein Grund für mich, mal eine neue Nintendo Konsole zu kaufen.

ProtoType 25. Dezember 2015 um 9:54 Uhr

Hoffen wir mal auf eine gute Konsole. Freu mich drauf!