Nintendo Switch: Schon ausverkauft?

Auf Amazon Deutschland ist Nintendos neue Konsole schon jetzt restlos vergriffen.

Auf Amazon Deutschland war die Nintendo Switch nach der großen Präsentation am Freitag direkt verfügbar und konnte zu einem Preis von 329,99 Euro vorbestellt werden.

Doch wenig später liest man nur noch “Derzeit nicht lieferbar” auf der entsprechenden Seite. Zudem prangt der Hinweis darunter: “Das uns zum Erscheinungstag von Nintendo zur Verfügung gestellte Kontingent dieses limitierten Artikels ist leider vergriffen.

Noch vor kurzem versprach Reggie Fils-Aime, Präsident von Nintendo of America, dass man nicht den gleichen Fehler wiederholen möchte, wie man ihn mit dem Mini NES gemacht hatte. Dort waren einfach zu wenige Stückzahlen vorrätig, sodass das Gerät lange Zeit ausverkauft ist, bis heute. In einem Interview mit My Nintendo News sagte er, dass es keine Lieferengpässe geben solle.

Es ist allerdings davon auszugehen, dass bald wieder vorbestellt werden kann. Auch ein offizieller Vorbestelltermin ist in Japan mit dem 21. Januar datiert. Es werden also vermutlich zu späteren Zeitpunkten wieder neue Konsolen zur Vorbestellung verfügbar sein.

Offizielle Zahlen zu den zur Verfügung gestellten Stückzahlen ist leider nicht bekannt.

Ähnliche Beiträge
Kommentare

Schreibe ein Kommentar!

Schlagwörter:nintendo switch