Hello Games, das Studio hinter dem langersehnten Weltraum-Abenteuer No Man’s Sky, denkt darüber nach eine Project Morpheus Unterstützung zu integrieren. So würde laut dem Studio-Chef Sean Murray eine Integration von Project Morpheus sehr gut passen. Vor allem die Raumschlachten und das umfangreiche Universum wäre mit einer VR Unterstützung „cool“.

Ob es zu einer Unterstützung kommt, wird die Zeit zeigen. Sony könnte ebenfalls großes Interesse an einer Integration haben,  so bietet sich Project Morpheus sehr gut für solche Spiele an. Eine der großen Hürden für einen Kauf einer VR Brille wird in erster Linie das Angebot der passenden Software sein.

Project Morpheus wird zudem auch auf der diesjährigen Gamescom (05.08. bis 09.08.) in Köln spielbar sein. Hier könnt ihr euch selbst ein Bild von der Technik machen. Natürlich werden wir ebenfalls darüber berichten.

1 KOMMENTAR

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.